Baustelle für Geschosswohnungen

Baustelle für Geschosswohnungen

30% Sozialwohnungen bei Geschoss-Wohnungsbau

Stadträtin Christa Büttner regte bei der Stadtratssitzung am 10.12.2020 an, dass bei zukünftigen Geschosswohnungsbauten davon 30% als Sozialwohnungen zu berücksichtigen sind.

In der Bauordnung der Stadt Kitzingen ist der prozentuale Anteil an Sozialwohnungen bei Geschosswohnungsbau bislang noch nicht geregelt. In einer für 2021 geplanten Sondersitzung zum Thema Wohnungsbau soll der Vorschlag von Stadträtin Büttner diskutiert werden. Bündnis 90/Die GRÜNEN streben an, dass dieser Zusatz in die Bauordnung aufgenommen wird.

“Der Zusatz, bei allen Geschossbauten fortan 30% als Sozialwohnungen auszuweisen, kann die Situation auf dem Kitzinger Wohnungsmarkt verbessern und einer Ghetto-Bildung entgegenwirken.”

Stadträtin Christa Büttner

Verwandte Artikel